Skip to main content


Mieterverein Nordhessen e.V.

Aktuelles zum Mietrecht

|   Nordhessen Regional

DMB Mieterbund Nordhessen e.V.: Mietenstopp in Nordhessen – Zoomveranstaltung des Mieterbundes

Der Mieterbund Nordhessen e.V. und der Hessische Landesverband des Deutschen Mieterbundes veranstalten am Mittwoch, den 14.04.2021 eine Gesprächsrunde mit Teilnehmern aus Politik und Gesellschaft zum Thema Mietenstopp. Die Teilnahme an der Veranstaltung steht interessierten Zuschauern via Zoom offen.

Obwohl der Wohnungsmarkt in Kassel offiziell und rechtlich nicht mehr als angespannt gilt, besteht aus Sicht des Mieterbundes dringender Handlungsbedarf für Kassel und die Region, um einen weiteren Anstieg der Mieten zu verhindern.

Auf hessischer Ebene wurde von DGB, DMB und Caritas die Petition Mietenstopp für Alle initiiert. Diese Kampagne wird von einer Vielzahl politischer und gesellschaftlicher Akteure unterstützt und fordert einen Mietenstopp für alle Wohnungen in Gebieten mit angespannten Wohnungsmärkten. In den nächsten fünf Jahren sollen Mieten dort um maximal 1% pro Jahr steigen dürfen! Zugleich fordert die bundesweite Kampagne Mietenstopp (https://mietenstopp.de/) sogar, dass die Mieten auf dem jetzigen Stand flächendeckend und bundesweit für sechs Jahre eingefroren werden.

 

 

Zurück